Eine weitere HZP/EHZP/GP ist ausgeschrieben ## mehr Infos unter Prüfungstermine

 

Spanieltage 2020

 

 

Trotz großer Anstrengungen, erfolgreiche Spanieltage durchführen zu können, musste unser Verein die gewohnten Übungstage aufgrund der Corona-Krise ausfallen lassen. Der Vorstand dankt jedoch Frau Partenhauser für ihre Bemühungen im Vorfeld um Unterkunft, Revier und Übungsstationen.

 

Am Samstag, dem 25.07.2020, fand unter strengen Hygiene- und Abstandsregeln die Jahreshauptversammlung  im Hotel Spechtshaardt in Rothenbuch im bayrischen Spessart statt, bei der Vorstandswahlen auf der Tagesordnung standen. Im Rahmen dieser Wahlen bedankte sich der Vorstand bei Frau Ute Buchmann für die achtjährige Tätigkeit als Prüfungsobfrau und wertschätzte ihre zuverlässige Arbeit. Dem neu gewählten Prüfungsobmann, Herrn Berthold Zumdohme aus Fürstenau, gratulierten der Vereinsvorsitzende Herr Dr. Stefan Spaniel sowie der zweite Vorsitzende Herr Josef Diekamp herzlich, lobten seine Passion, ein Ehrenamt zu übernehmen, und wünschten ihm für sein neues Amt viel Erfolg.

 

In der Hoffnung, im nächsten Jahr die Corona-Krise überwunden zu haben, lädt der Vorstand alle Vereinsmitglieder und alle Interessenten am Jagdgebrauchsspaniel nach Thüringen ein. Zwischen Rhön und Thüringer Wald wollen wir vom 04.-06.06.2021 unsere nächsten Spanieltage durchführen.

 

Der bisherigen Obfrau für Prüfungswesen im Verein Jagdgebrauchsspaniel e.V. Ute Buchmann wurde für ihr Engagement gedankt.

 


Bestanden!

 

Spanieltage von 2019 wieder ein Erfolg

 

 

 

Wie dem Prüfungsbericht JZP/AZP vom April 2019 zu entnehmen ist, haben alle geprüften Hunde bestanden. Der Erfolg unserer Hunde bei Prüfungen sowie bei späteren Jagdeinsätzen ist neben jagdlichen Anlagen nur mit methodischem Wissen zur Ausbildung und entsprechenden Übungen zu erreichen.

 

Deshalb bietet unser Verein zu den jährlichen Spanieltagen Workshops an, bei denen Hundeführer durch erfahrene Vereinsmitglieder/ Richter über die Arbeit der Spaniels aufgeklärt werden und wichtige Hinweise erhalten können. Auch die Chance, die Hunde unter prüfungsähnlichen Bedingungen üben zu lassen, ist immer eine gewinnbringende Sache. Besonderer Fokus lag in diesem Jahr im richtigen Ansetzen auf Spur und Schleppe. Ein Highlight war wie schon oft die Pendelsau, bei der die Spaniels Schärfe und „gesunden Jagdverstand“ unter Beweis stellen sollten.

 

In diesem Jahr kombinierte der Verein die Übungstage mit einer Anlagenprüfung, damit Jäger Einblicke in das Prüfungswesen erhalten und wertvolle Erfahrungen sammeln können. Dass dabei alle Hunde bestanden, war dabei besonders erfreulich.

 

Besten Dank gilt den Beständern der Jagdreviere, vor allem Maik Stenzel, die nicht nur ihre Reviere zur Verfügung stellten, sondern auch die Spanieltage engagiert mit organisierten.

 

Abgerundet wurden die Spanieltage von einer Zuchtschau, bei der viele Spaniels hervorragende Prädikate erhielten.

 

Das Suchenlokal „Vielanker Brauhaus“ war sehr hundefreundlich, auch hierfür vielen Dank.

 

Die nächsten Spanieltage finden 2020 im bayrischen Spessart  und 2021 im Thüringer Wald statt.

 

 

Neue Welpenvermittlung

Kontaktdaten:

Isidor und Elvira Spenger

Mittersberg 3

84106 Volkenschwand

 

Tel.: 08754 / 911 919

Handy: 0151 / 2354 2064

>>> erfolgreich an Jäger vermittelt <<<     :-)

Eilt   English Springer Spaniel (ESS) sucht dringend ein neues Zuhause !

ESS Rüde schwarzweis-loh, jagdlich geführt

12 Jahre sucht neuen Herren

es handelt sich um den Jagdhund eines verstorbenen Vereismitgliedes der nur noch begrenzet Zeit betreut werden kann, es eilt also!

bei Interesse wenden Sie sich bitte an Dr. Stefan Spaniel 0177-2355144 oder die
Geschäftstelle:

Jeannine Paulick

Im Sonnenschein 4

36469 Tiefenort OT Weißendiez

Tel.: 036958-506953

verein-jagdgebrauchsspaniel@gmx.de

 

 



Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen über den Verein Jagdgebrauchsspaniel e.V. und die Rassen English Cocker Spaniel und English Springer Springer als vielseitige Jagdgebrauchshunde.

Der Verein Jagdgebrauchsspaniel e.V. ist Mitglied im VDH und Jagdgebrauchshundeverband (JGHV) und befasst sich ausschließlich mit der jagdlichen Zucht, Führung und Prüfung des Spaniels.

Ziel des Vereins  ist es der Jägerschaft einen für deutsche Jagdverhältnisse vielseitig verwendbaren Jagdgebrauchshund der Abteilung Stöberhund zur Verfügung zu stellen.